🔥🔥🔥 KOSTENLOSE Lieferung !!! 🔥🔥🔥

Wie Google Maps Ihren Standort bestimmt

Wie Google Maps Ihren Standort bestimmt

Wie Google Maps Ihren Standort bestimmt
Google Maps ist derzeit die Top Navigations App da draußen, und das geschieht aus einem guten Grund. Google hat viel Arbeit investiert, um die den Nutzern angezeigten Informationen so genau wie möglich zu halten. Wenn man bedenkt, dass Google Maps bereits den größten Teil der Welt abdeckt, ist es leicht zu verstehen, warum sich so viele Menschen auf diese App verlassen, um eine Wegbeschreibung zu einem bestimmten Ziel zu erhalten.

DEN BLAUEN PUNKT VERSTEHEN

Zuallererst, wenn Sie den blauen Punkt sehen, ist das eine gute Sache. Das bedeutet, dass Google Maps es geschafft hat, Ihren Standort zu bestimmen und genau weiß, wo Sie sich befinden.

Wenn der blaue Punkt hingegen nirgends zu sehen ist oder wenn statt Blau Grau verwendet wird, bedeutet dies, dass Google Maps Ihren aktuellen Standort aus dem einen oder anderen Grund nicht finden kann. Google zeigt dann Ihren letzten bekannten Standort auf der Karte an.

Google erklärt, dass es noch mehr über den blauen Punkt zu wissen gibt, worauf Nutzer achten sollten, wenn sie Google Maps verwenden.

"Der blaue Punkt zeigt Ihnen, wo Sie sich auf der Karte befinden. Wenn Google Maps sich nicht sicher ist, wo Sie sich befinden, sehen Sie einen hellblauen Kreis um den blauen Punkt. Sie können sich überall innerhalb des hellblauen Kreises befinden. Je kleiner der Kreis ist, desto sicherer ist sich die App über Ihren Standort", erklärt das Unternehmen kurz.

WIE GOOGLE MAPS WEISS, WO SIE SIND

Wie jede andere Navigations App verlässt sich Google Maps auf den GPS Sensor in Ihrem Telefon, um Ihren Standort zu bestimmen und den blauen Punkt anzuzeigen. Google Maps ist in der Lage, Ihren Standort bis auf etwa 20 Meter genau zu bestimmen, so dass dies eine sehr genaue Methode ist, um herauszufinden, wo Sie sich befinden.

Google Maps kann Ihren Standort auch anhand von Wi-Fi Informationen ermitteln. Wenn Sie mit einem drahtlosen Netzwerk verbunden sind, kann die Anwendung dessen Informationen nutzen, um genauere Daten zu erhalten, und dann anhand der GPS Details Ihren Standort auf der Karte anzeigen.

Wenn weder GPS noch Wi-Fi verfügbar sind, greift Google Maps auf Informationen aus dem Mobilfunknetz zurück, um Ihren Standort zu schätzen. In diesem Fall ist die Genauigkeit jedoch wesentlich geringer. Google gibt an, dass der Standort bis zu einigen tausend Metern genau sein kann, also ist es ziemlich klar, dass dies nicht unbedingt die beste Methode ist, wenn Sie unterwegs sind.

Sie können jedoch den Modus "Hohe Genauigkeit" aktivieren, der auf Android Geräten unter Settings > Location> Mode > High accuracy verfügbar ist.

Es gibt Momente, in denen Google Maps Schwierigkeiten hat, Ihren Standort zu bestimmen, auch wenn alles korrekt zu funktionieren scheint. Dies kann verschiedene Gründe haben, einschließlich verpfuschter Updates, die auf Ihrem Telefon installiert wurden.

Wenn Sie sich ganz sicher sind, dass Google Maps Ihren Standort aufgrund eines fehlerhaften Updates nicht mehr bestimmen kann, ist es in den meisten Fällen am einfachsten, zu einer früheren Version zurückzukehren. Unter Android ist dies mit einem manuellen Download des APK Installers möglich.