🔥🔥🔥 KOSTENLOSE Lieferung !!! 🔥🔥🔥

Wie installiere ich eine Kamera in einem Audi A5 Cabriolet?

Wie installiere ich eine Kamera in einem Audi A5 Cabriolet?

Wie installiere ich eine Kamera in einem Audi A5 Cabriolet?
Sie haben gerade Ihre Kamera erworben, um die Sicherheit Ihres Audit A5 Cabriolets zu gewährleisten. Sie möchten dieses Modell installieren, wissen aber nicht, wie Sie dabei vorgehen sollen. Oder Sie wissen nicht, welche Art von Kamera Sie wählen sollen. Hier ist ein ausführliches Tutorial zum Thema Wie installiere ich eine Kamera in einem Audi A5 Cabriolet?

WIE WIRD EINE RÜCKFAHRKAMERA INSTALLIERT?

Für diese Installation ist kein Kofferraum erforderlich. Der Einbau ist auch bei anderen Modellen der Marke Audi möglich, z. B. bei den Modellen A3, A4, A6, A7 und Q5. Sie können die Anlage auch bei anderen Marken wie BMW, Mercedes, Lexus und Volvo einbauen. Sie ist mit Heck und Frontradar kompatibel. Aus welchen Gründen auch immer Sie sich für eine Rückfahrkamera entscheiden, es ist wichtig, dass Sie ein Modell wählen, das zu Ihrem Auto passt. Auf der Carplay-wireless.de Website findest du das Modell, das zu deinem Audi A5 Cabriolet passt.

camera audi a5

Installationskit

Das Installationskit besteht aus einer Schnittstelle und einem Kabelbaum, der an die MIB angeschlossen wird (das ist sozusagen der Computer, der die Medien des Autos verwaltet, und er befindet sich im Handschuhfach.). Ebenfalls in diesem Kit enthalten sind ein LVDS Kabel, ein kleiner Kabelbaum, um die Kameras mit der Schnittstelle zu verbinden, eine Rückfahrkamera, die in einen Kofferraumgriff eingebaut ist, ein Verlängerungskabel für die Rückfahrkamera, eine Frontkamera in einer Halterung, ein Verlängerungskabel für die Frontkamera, Werkzeuge zum Entfernen des MIB und Werkzeuge, um die Innenverkleidungen des Autos zu lösen.

Die eigentliche Installation

Für die Installation wird zunächst die Batterie abgeklemmt und das Handschuhfach ausgebaut. Dazu müssen Sie das Seitenfach des Armaturenbretts auf der Beifahrerseite entfetten. Helfen Sie sich mit dem mitgelieferten Werkzeug, indem Sie das Werkzeug in den Spalt schieben und mit dem Handgelenk eine Drehung ausführen. Wiederholen Sie den Vorgang entlang des gesamten Schlitzes. Anschließend lösen Sie die neun Schrauben am Armaturenbrett auf der Beifahrerseite. Eine auf der rechten Seite, sechs im oberen Teil des Handschuhfachs. Und zwei unterhalb des Handschuhfachs. Es ist hilfreich, einen flexiblen Verlängerungsschlüssel zu verwenden, um die Schraube zu erreichen, die sich hinten links befindet. Dann kann man vorsichtig an dem Handschuhfach ziehen, das sich daraufhin verschiebt. Anschließend müssen Sie die MIB entfernen, indem Sie die Schrauben auf beiden Seiten der MIB lösen.

Nachdem Sie die MIB entfernt und abgelegt haben, müssen Sie den alten Kabelbaum abtrennen und stattdessen den mit der Kamera gelieferten Kabelbaum anschließen. Dann muss man den grauen oder rosafarbenen Stecker abziehen, um stattdessen den blauen Stecker des mit dem Kit gelieferten LVDS Kabels einzusetzen. Wir schließen den kleinen, mit dem Kit gelieferten Kabelbaum an die Schnittstelle an. Stellen Sie die Schalter 1,2 im roten Kreis auf "on" und die Schalter 3,4 auf "off". Die Verlängerungskabel der Kameras müssen an den kleinen Kabelbaum angeschlossen werden. Die beiden roten Kabel werden miteinander und mit dem violetten Kabel, das vom kleinen Kabelbaum kommt, verbunden. Dann schließen wir die Batterie wieder an und starten das Auto. Wir legen den Rückwärtsgang ein, um zu sehen, ob das Bild erscheint. Wenn das nicht der Fall ist, haben Sie die Schalter falsch angeschlossen.