🔥🔥🔥 Dieses Wochenende -10% Rabatt mit Promo Code: ENDOFWEEK10 🔥🔥🔥

Carplay tips

Carplay tips

EINLEITUNG

Bevor wir uns damit befassen, was mit CarPlay gemacht werden kann, lassen Sie uns zuerst über die Möglichkeiten sprechen, Ihr iPhone mit CarPlay zu verbinden. Die gebräuchlichste Art, Ihr iPhone mit CarPlay zu verbinden, ist die Verwendung eines Blitzkabels - schließen Sie es einfach an den USB Port Ihres Autos an.

Neuere Autos, wie die BMW 5er-Reihe, bieten möglicherweise auch drahtlose AirPlay-Unterstützung über Bluetooth oder Wi-Fi. So können Sie auf CarPlay zugreifen, ohne jedes Mal beim Ein und Aussteigen mit Kabeln herumfummeln zu müssen.

Dies funktioniert nicht mit allen Autos, die CarPlay unterstützen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sollten Sie im Handbuch Ihres Autos nach weiteren Informationen suchen.

TIPPS UND TRICKS

  • Finden Sie Ihr Auto

Besonders hilfreich für diejenigen, die in eine andere Stadt reisen, ermöglicht Ihnen diese Funktion, Ihr Fahrzeug schnell zu finden. Um die Option zu aktivieren, müssen Sie auf Einstellungen und dann auf Mapsgehen. Scrollen Sie hier nach unten, um den geparkten Standort zu finden und schalten Sie ihn ein.

  • Erweitern Sie die Apps Auswahl

Mit Siri können Sie mit anderen Anwendungen interagieren, die Sie auf Ihrem iPhone installiert haben. Sie können z.B. Notizen diktieren oder Siri bitten, den Alarm für Sie einzustellen, auch wenn CarPlay die Notizen und Alarm Apps nicht unterstützt.

  • Siri Verknüpfungen

Siri Abkürzungen bringen etwas Erleichterung in Ihren Alltag. Sie haben die Möglichkeit, eine Abkürzung selbst einzurichten, was möglicherweise eine Lernkurve erfordert, oder Sie können Abkürzungen verwenden, die bereits von einem anderen Benutzer erstellt worden sind. Hier ist ein Beispiel für eine Abkürzung: Stellen Sie Siri so ein, dass die Wegbeschreibungen aus Ihrer WAZE App oder Google Maps anstelle von Apple Maps angezeigt werden.

  • Wiedergabelisten erstellen und herunterladen

Sie können zwar alles von Apple Music abspielen, wenn Sie CarPlay verwenden, aber es ist zu beachten, dass das Streaming von Musik Ihre Daten auffrisst, und wir empfehlen, vor der Fahrt fahrzeugspezifische Wiedergabelisten zu erstellen und diese offline verfügbar zu machen, wenn eine Verbindung mit Wi-Fi besteht.

  • Siri kann twittern, WhatsApp und mehr

Siri beschränkt sich nicht nur auf das Verstehen von Befehlen, die auf in CarPlay installierten Anwendungen basieren, sondern wird auch in der Lage sein, Aufgaben wie das Senden von WhatsApp Nachrichten, Tweets und die Beantwortung von Fragen wie "Wie groß ist Big Ben?"

Unsere Carplay collection finden Sie unter dem HIER angegebenen Link.