🔥🔥🔥 KOSTENLOSE Lieferung !!! 🔥🔥🔥

Carplay in einem Golf 6 installieren

Carplay in einem Golf 6 installieren

Carplay in einem Golf 6 installieren
Das wiederholte Ergreifen Ihres iPhones jedes Mal, wenn Sie unterwegs sind, ist ein Risiko, das für Sie tödlich sein kann. Carplay, die revolutionäre mobile Anwendung, gibt Ihnen die Möglichkeit, zu fahren und gleichzeitig die Funktionen Ihres Smartphones zu nutzen. Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Carplay und wie Sie es in Ihrem Volkswagen Golf VI installieren.

WARUM SOLLTEN SIE CARPLAY IN IHREM VOLKSWAGEN INSTALLIEREN?

Die Installation von Carplay in einem Golf 6 ist aus zwei grundlegenden Gründen wichtig. Erstens können Sie mit Carplay schnell Anrufe tätigen und Nachrichten versenden, ohne Ihre Fahrt aus den Augen zu verlieren. Sie können mit dieser App nicht nur Nachrichten verschicken, sondern auch jede Art von eingehenden Nachrichten lesen.

Zweitens können Sie mit Carplay mit nur einem Klick Ihre Lieblingsmusik hören. Denn alle Befehle der Carplay App werden direkt auf dem Armaturenbrett des Fahrzeugs angezeigt. Sie können jedoch die Siri-Sprachsteuerung verwenden, um das auszuführen, was Sie möchten, ohne den Blick von der Fahrt abzuwenden.

So können Sie Siri beispielsweise befehlen, die Musik zu wechseln oder die Lautstärke zu verringern oder zu erhöhen. Wenn Sie Bücher und Nachrichten mögen, kann Siri Ihnen auch Ihr Lieblingsbuch oder die Nachrichten des Tages vorlesen.

WIE SIE CARPLAY AUF IHREM GOLF 6 INSTALLIEREN

Um die Funktionen von Carplay nutzen zu können, müssen Sie nichts installieren. Da der Golf mit Carplay kompatibel ist, müssen Sie es nur noch über Kabel, Bluetooth oder Wi-Fi aktivieren. Hier erfahren Sie, wie Sie das im Detail tun können.

Carplay per Kabel aktivieren

Bevor Sie Ihr Gerät an das Armaturenbrett des Fahrzeugs anschließen, vergewissern Sie sich, dass der Sprachassistent Ihres Telefons verbunden ist. Stecken Sie dann das Kabel in den USB Anschluss des Armaturenbretts. Schließlich können Sie auf die Carplay App zugreifen.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass das Mobiltelefon eingeschaltet bleiben muss, damit Carplay funktioniert. Der USB Anschluss des Golf hat jedoch nur eine geringe Stromstärke. Sie können Ihr iPhone also nicht aufladen, wenn Sie es brauchen.

Der Stecker kann jedoch den Zustand Ihres Akkus aufrechterhalten, so wie er war. Um Ihren Akku aufzuladen, sollten Sie einen Adapter an der Zigarettenanzünderbuchse verwenden. Seine Leistung ist stark genug, um Ihr Handy mit Strom zu versorgen.

CARPLAY ÜBER BLUETOOTH ODER WI-FI AKTIVIEREN

Um Carplay über Bluetooth zu aktivieren, müssen Sie zunächst das Bluetooth des Fahrzeugs sowie das des iPhones einschalten. Führen Sie dann vom Golf 6 aus eine Suche durch. Der Golf wird versuchen, verbundene Geräte in der Nähe zu finden.

Sobald er Ihr Gerät erfasst hat, müssen Sie es anklicken. Es erscheint eine Bestätigungsnummer, die Sie auf beiden Seiten bestätigen müssen. Halten Sie schließlich die Taste für die Sprachsteuerung des Fahrzeugs gedrückt und gehen Sie zu den Einstellungen. Dort müssen Sie dann Ihr Auto auswählen.

Um Carplay mit Wi-Fi zu aktivieren, müssen Sie lediglich die Verbindung Ihres Mobilgeräts zum Volkswagen freigeben. Anschließend müssen Sie sich im Wi-Fi-Netzwerk anmelden, indem Sie den Sicherheitscode eingeben, falls es einen gibt. Schließlich können Sie sich anmelden, um Carplay zu nutzen.

Zur Erinnerung: Das MIB Autoradio für Volkswagen Golf 6 ermöglicht nur die kabelgebundene Verbindung (über USB) für Carplay. Um diese Option drahtlos zu haben, müssen Sie einfach den Apple Carplay Dongle drahtlos anschließen.