🔥🔥🔥 BLACK FRIDAY ! -10% mit Rabatt-Code : BF2020 🔥🔥🔥

CarPlay email

CarPlay email

Mit dem CarPlay von Apple schließen Sie Ihr iPhone an und legen es weg, während es aufgeladen wird. Jetzt ähnelt das Armaturenbrett Ihres Fahrzeugs Ihrem gewohnten iOS Startdisplay und zeigt viele unterstützte Erstanbieter Apps - wie Telefon, Nachrichten, Karten und Musik - sowie eine wachsende Auswahl an Apps von Drittanbietern an.


Wenn Sie Nachrichten hören möchten, drücken Sie die Sprechtaste am Lenkrad, um Siri, Ihren persönlichen Assistenten, der sich auf Ihrem Telefon befindet, zu aktivieren, und geben Sie einen Befehl wie "Lies mir meine Texte vor" oder "Lies mir meine E-Mails vor". Bei ersterem können Sie die Nachrichten über die Lautsprecher Ihres Autos hören und mit Ihrer Stimme antworten. Sie können auch eine Nachricht wie "Sagen Sie Susan Smith, ich werde in 20 Minuten da sein" initiieren.

Wenn es sich jedoch um eine E-Mail handelt, werden Sie darüber informiert, wie viele Nachrichten Sie in Ihrem Posteingang haben, sowie über die Betreffzeile für jede einzelne, aber der Inhalt der E-Mail wird Ihnen nicht vorgelesen, und Sie können Ihre Antwort auch nicht über CarPlay diktieren.

Ähnlich verhält es sich mit Android Auto: Schließen Sie zunächst Ihr Android-Smartphone an, und wenn Sie auf etwas zugreifen möchten, drücken Sie die Taste am Lenkrad, die den Google Assistenten aktiviert, und stellen Sie dann eine Frage oder geben Sie einen Befehl. Sie haben dann Zugriff auf alle Ihre Kontakte, Nachrichten, Musik, Karten und andere Informationen - während Sie Ihre Augen auf der Straße und die Hände am Lenkrad behalten. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass Android Auto Ihre E-Mail ohne eine Apps eines Drittanbieters nicht lesen wird.

E-Mail App für Ihr Apple CarPlay

Wäre es nicht cool, wenn CarPlay E-Mails lesen könnte? Jetzt kann es das.

  • Und dies sind zwei der besten Apps: 

messageLOUD

Eine der besten App, um Ihre Nachrichten lesen zu lassen - E-Mails, Texte und Instant Messages - messageLOUD ist ein großartiges Tool für alle, die auch unterwegs produktiv bleiben wollen (kostenlos für Textnachrichten, $0.99/Monat für alle anderen Plattformen).



Diese clevere App liest Ihre Textnachrichten, E-Mails (Gmail, Yahoo, IMAP, Microsoft Exchange und viele andere) und Sofortnachrichten von allen wichtigen Plattformen wie Facebook Messenger, WhatsApp, Skype, WeChat, Slack, Snapchat und anderen. Die App unterstützt auch mehrere Sprachen. Nachdem ich eine bequeme Wiedergabegeschwindigkeit, den Umfang der zu lesenden Nachricht und die gewünschte Stimme ausgewählt habe (basierend auf den Sprachoptionen meines Telefons, Google oder Samsung), stelle ich die App so ein, dass sie startet, sobald sie die Bluetooth-Verbindung meines Fahrzeugs erkennt. Es funktionierte wie versprochen: messageLOUD wird zunächst ankündigen, von wem die Nachricht stammt und von welcher Plattform, wie Facebook Messenger, E-Mail oder SMS. Es gibt jedoch zwei Dinge, die mir nicht gefallen haben: Man kann nicht mit der Stimme antworten (der App-Hersteller behauptet, es sei aus Sicherheitsgründen nicht ratsam), und man muss auf den Display tippen, um Nachrichten zu überspringen, was seltsamerweise sicherer sein soll, sagt messageLOUD, obwohl Sprachbefehle bald hinzugefügt werden. Die App funktioniert mit dem iPhone, aber nicht zum Lesen von E-Mails.

Speaking Email

Speaking Email ist ideal für iPhone und Android Benutzer, Speaking Email ist perfekt für intensive E-Mail Benutzer, unterstützt aber keine Textnachrichten.

Speaking Email (kostenlos, bei Kauf von In Apps)



Dies ist eine sehr empfehlenswerte App, die speziell für das Lesen von E-Mail Nachrichten sowohl auf dem iPhone als auch auf Android Geräten entwickelt wurde. Wie der Name schon sagt, liest Speaking Email Ihre neuesten E-Mails laut aus Ihrem Posteingang vor, eine nach der anderen, um Ihnen zu helfen, Ihre Nachrichten von unterwegs aus zu verwalten (um Sie zu diesem schwer fassbaren "Posteingang Null" zu bringen, wenn Sie im Büro sind). Mit Tippen, Streichen, den "Überspringen" Tasten am Lenkrad oder Ihrer Stimme können Sie Ihre E-Mails abspielen, anhalten und löschen - mit Unterstützung für mehrere Dienste und Server, darunter Google Mail, Microsoft Outlook/Office 365/Exchange, IAMP, POP, iCloud, Yahoo und andere. Das Basiskonto ist kostenlos, aber für $2 pro Monat können Sie viele Funktionen freischalten, darunter das Beantworten von Nachrichten, verschiedene Stimmen, Überspringen von Werbe E-Mails und mehr. Die Kehrseite der Medaille? Die App verarbeitet keine Textnachrichten, so dass Sie dafür vielleicht CarPlay oder Android Auto verwenden sollten.

Sowohl messageLOUD als auch Speaking Email verfügen über einen ausgezeichneten Kundensupport, der auf vielen Erfahrungen basiert.