🔥🔥🔥 KOSTENLOSE Lieferung !!! 🔥🔥🔥

Apple Carplay wird Elemente in Ihrem Fahrzeug steuern können

Apple Carplay wird Elemente in Ihrem Fahrzeug steuern können

Apple Carplay wird Elemente in Ihrem Fahrzeug steuern können
Seit seiner Einführung im Jahr 2016 hat sich Apple CarPlay im Vergleich zur Standardbenutzeroberfläche der meisten Autos erheblich verbessert, aber viele unserer Bedenken in Bezug auf CarPlay und Android Auto ergeben sich aus ihren Beschränkungen. Neue Funktionen wie die Unterstützung von zwei Bildschirmen und Anwendungen von Drittanbietern wie Google Maps können helfen, aber ein großer Teil des Fahrerlebnisses existiert immer noch außerhalb von Apples Systemsteuerung. Mark Gurman berichtete für Reuters, dass Apples Projekt "IronHeart" vorsieht, Funktionen wie die Klimaanlage, die Sitzposition und sogar einige Surround Sound Einstellungen mit dem iPhone zu verknüpfen.


Google hat diese Lücke gefüllt, indem es Vereinbarungen mit Autoherstellern wie Ford, Honda und General Motors getroffen hat, Android Automotive als Grundlage für seine Benutzeroberfläche zu verwenden. Reuters zufolge verlangt Apples Plan zwar die Beteiligung von Autoherstellern, ist aber nicht der Plan, der die Grundlage für Infotainment Systeme wie Android Automotive liefern wird.

Stattdessen schlägt Reteurs vor, dass es Apples Smart Home Push HomeKit ähnlich sein könnte, mit APIs, auf die Geräte (in diesem Fall Autos) mit verschiedenen Kontrollstufen und Unterstützung für Sensorkommunikation zugreifen können. Interessanterweise hat Apple in iOS 15 mehrere Funktionen aus der SiriKit API entfernt, wodurch sein manchmal enttäuschender Assistent weniger funktional ist als zuvor. Dazu gehören Befehle, die in der Lage sind, diese bestimmten Parameter in kompatiblen Fahrzeugen zu verwalten, wie Sitzposition, Klimaanlage oder Audioquellen.

Wenn aus dem Plan ein echtes Update wird, könnte dies bedeuten, dass verschiedene Autos unterschiedliche Grade der Unterstützung für die Funktion haben, von denen einige CarPlay verwenden, um die Sitzpositionen anzupassen, und andere nicht, aber sie können entsprechend den Einstellungen Ihres iPhones konfiguriert werden. Klimaeinstellungen. Wie der Bericht hervorhebt, war bislang die Unterstützung der von den Herstellern bereitgestellten CarPlay Apps für den Zugriff auf diese weitergehenden Steuerungseinstellungen begrenzt, und nur BMW unterstützt derzeit Apple CarKey.

Was bedeutet das für Apples nicht ganz so geheimes Autoprojekt Project Titan? Reuters berichtet, dass die CarPlay Erweiterung keine Daten über Autos oder Nutzer sammelt. Was auch immer das Projekt ist, das Kevin Lynch derzeit leitet, es muss also auf andere Weise nützliche Informationen sammeln. Eine technische Meisterleistung, die das Unternehmen aus Cupertino sicherlich zu meistern weiß.